Infos zur Schützenjugend
 

Ein Schütze gehört bis zur Vollendung seines 21. Lebensjahres zur Schützenjugend.

Generell darf ab einem Alter von 12 Jahren - mit Ausnahmegenehmigungen ab 10 Jahren - mit Luftdruckwaffen geschossen werden. Das Schießen mit dem Lichtgewehr oder der Lichtpistole ist auch unter 10 Jahren möglich, da dabei ohne Munition geschossen wird

Ab 16 Jahren ist es dann erlaubt, mit dem Kleinkalibergewehr oder der Kleinkaliberpistole zu schießen. Sollte eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegen, ist das Schießen mit der Kleinkaliberwaffe ab 14 Jahren möglich.


Im Gewehrbereich werden die Jugendlichen beim SV 1900 Ellrich in den Disziplinen Luftgewehr stehend Auflage, Luftgewehr stehen Freihand, Kleinkaliber stehend Auflage ausgebildet.

Im Pistolenbereich werden die Jugendschützen in den Disziplinen Luftpistole, Kleinkaliber Sportpistole und Freie Pistole geschult.

Neugierig? Kommen Sie einfach mit Ihrem Sprößling zum Jugendtraining und schauen Sie mal rein! Die Trainingszeiten finden Sie hier.


Hier können Sie als Eltern die Einverständniserklärung ansehen, direkt am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken oder auch herunterladen und von Hand ausfüllen.


Ausgefüllte und unterschriebene Erklärungen senden Sie bitte - wie die Mitgliedschaftsanträge - im Original an:

Schützenverein 1900 Ellrich / Südharz e.V.
Dietmar Strohmeyer
AWG Siedlung 6
99755 Ellrich

Es besteht auch die Möglichkeit, die Unterlagen zu den Trainingszeiten bei der Standaufsicht im Schützenhaus abzugeben.